Vorlesestunde: Als die Raben noch bunt waren

Vorlesestunde in der Stadtbibliothek Sieglar:
Bunte Raben haben Streit

Bei der nächsten Vorlesestunde in der Stadtbibliothek in Troisdorf-Sieglar dreht sich alles um Raben. Die waren laut einem Kinderbuch nicht immer rabenschwarz. Vor langer Zeit waren sie kunterbunt und leuchteten in allen Farben. Doch dann stellte ein Schneemann die Frage, die alles verändern sollte: „Wer von euch Raben hat eigentlich die richtige Farbe?“ Damit fing der Streit an und der kann bei Raben bekanntlich heftig sein. Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren, die wissen möchten, ob sich die „Streit-Raben“ am Ende wieder vertragen, erfahren es

am Freitag, 17. Februar 2017,
um 15.30 Uhr
in der Stadtbibliothek Sieglar im Schulzentrum Edith-Stein-Straße.

Cover des Raben-Buches aus dem Don Bosco Verlag.

Der Bilderbuchklassiker „Als die Raben noch bunt waren“ von Edith Schreiber-Wicke und Carola Holland ist im Verlag Don Bosco erschienen. Er nimmt sich der Themen Rechthaberei und Streit auf poetische Weise an und zeigt behutsam, was passieren kann, wenn man stur auf seinem Standpunkt besteht und niemand nachgibt.

Nach dem Vorlesen malen die Kinder bunte Raben und mehr. Da die Plätze begrenzt sind, wird um Anmeldung in der Stadtbibliothek Sieglar oder unter Tel. 02241/9623450 gebeten. Die Bibliothek ist Dienstag und Freitag 10 bis 18 Uhr, Mittwoch 10 bis 13 Uhr, Donnerstag 13 bis 18 Uhr und Samstag 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 054/2017 vom 06. Februar 2017, 10:01 h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.