Erzähltheater: Die Anderen sind nicht fremd

Erzähltheater in der Stadtbibliothek in Sieglar:
Die Anderen sind nicht fremd

Am Freitag, 13. Mai 2016,
um 15:30 Uhr
in der Stadtbibliothek Sieglar, Schulzentrum Edith-Stein-Straße,

kommt beim Vorlesenachmittag wieder das beliebte japanische Erzähltheater – Kamishibai – zum Einsatz. Es verbindet auf besonders reizvolle Art und Weise das Vorlesen und das Betrachten der dazugehörigen Illustrationen. Der Erzähler schiebt seine Bilder in einen Bühnenrahmen, öffnet die Flügeltüren und trägt die Geschichte Bild für Bild vor, was für die jungen Zuhörer wie Fernsehen ohne Strom wirkt.

Werbung-01Diesmal wird die lehrreiche Erzählung „Die Anderen“ von Constanze Schargan vorgelesen, die mit viel Witz und Charme das Thema Misstrauen dem Fremden gegenüber aufs Korn nimmt. Eine Rotte Wildschweine trifft auf einem Bauernhof auf eine Horde Hausschweine und schon geht das gegenseitige Beleidigen los. Jeder findet sich selbst den anderen überlegen. Es kommt zu einerm aberwitzigen Wettstreit.

Kinder von vier bis acht Jahren, die wissen möchten, wie schließlich ein Gewitter zur Klärung beiträgt und warum die Schweinchen am Ende alle fröhlich durcheinander hopsen, können sich in der Stadtbibliothek Sieglar oder unter Tel. 02241/9623450 anmelden. Die Bibliothek ist Dienstag und Freitag 10:00 bis 18:00 Uhr, Mittwoch 10:00 bis 13:00 Uhr, Donnerstag 13:00 bis 18:00 Uhr und Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 216/2016 vom 04. Mai 2016, 09:30 h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.