Vorlesestunde: Was ist ein Wechstabenverbuchsler?

Vorlesestunde in der Bibliothek Sieglar:
Was ist ein Wechstabenverbuchsler?

Es ist nicht immer leicht, Herrn Beckermann zu verstehen, denn er ist ein „Wechstabenverbuchsler“. Seit er aus der Drehtür eines Kaufhauses geschleudert wurde, vertauscht er die Buchstaben. Doch als Nina und ihre Mutter in Herrn Beckermanns Leben treten und es völlig auf den Kopf stellen, findet sich eine überraschende Lösung für sein Problem.

Titelseite des Buches aus dem Boje Verlag

Es ist eine hintergründige Geschichte voller Wortwitz und urkomischer Bilder von Mathias Jeschke (Text) und Karsten Teich (Zeichnungen), erschienen im Boje Verlag. Kinder im Alter von vier bis acht Jahren, die Spaß an Sprachspielereien und am Zeichnen und Malen haben, lernen sie

am Freitag, 21. April 2017,
um 15.30 Uhr
in der Stadtbibliothek Sieglar, Schulzentrum Edith-Stein-Straße,

kennen. Der Eintritt ist frei. Die Plätze sind begrenzt, deswegen wird um Anmeldung in der Stadtbibliothek Sieglar oder unter Tel. 02241/96 23 450 gebeten. Die Bibliothek ist Dienstag und Freitag 10 bis 18 Uhr, Mittwoch 10 bis 13 Uhr, Donnerstag 13 bis 18 Uhr und Samstag 10 bis 14 Uhr. geöffnet. Infos zu den beiden Häusern der Stadtbibliothek unter www.troisdorf.de.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 178/2017 vom 10. April 2017, 08:27 h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.